MENÜ
Semifreddo al Pistacchio

Semifreddo al Pistacchio

Semifreddo bedeutet "halbgefroren" und bezeichnet italienisches Eisparfait, das ganz ohne Eismaschine auskommt. Bei dieser Variante mit Pistazien läuft einem schon beim Anschauen das Wasser im Mund zusammen.

Drucken
Total:
Pin it
Mail it
FOODBOOM LOGO
Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Gefrierzeit: 240 Minuten
Gesamtzeit: 260 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 793.0 (kcal)
Eiweiß (g): 17.0 (g)
Fett (g): 65.0 (g)
KH (g): 36.0 (g)
Till
Tipp von Till
Legt eure Anrichteteller ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank. Dann schmilzt euer Semifreddo nicht so schnell.
Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

45 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
25 Milliliter Milliliter
Wasser
Wasser
2
Eigelb
Eigelb
125 Gramm Gramm
Sahne, 30% Fett
Sahne, 30% Fett
1 Esslöffel Esslöffel
Pistazienpaste
Pistazienpaste
120 Gramm Gramm
Pistazienkerne
Pistazienkerne
4
Himbeeren
Himbeeren
Zubereitung
1.
Schritt

Zucker in 25 ml Wasser in einer Metallschüssel über einem Wasserbad auflösen. Eigelbe zugeben und aufschlagen. 

2.
Schritt

Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen. Pistazienpaste und Sahne unter die Masse heben.

3.
Schritt

Pistazien fein hacken und 2 TL beiseitelegen. Die Hälfte der Pistazien auf zwei Ausstechringe (Ø 7,5 cm) aufteilen und am Boden festdrücken. Ringe zu ⅔ mit der Pistaziencreme auffüllen.

4.
Schritt

Die andere Hälfte der Pistazien darauf verteilen und mit restlicher Creme auffüllen. Semifreddo ca. 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Semifreddo mit Himbeeren und gehackten Pistazien garnieren.

Video zu Semifreddo al Pistacchio