MENÜ
- Anzeige -
Strozzapreti mit Tomatensauce und Riesengarnelen

Strozzapreti mit Tomatensauce und Riesengarnelen

Pasta geht immer! Aber jedes mal Spaghetti kochen wird auch irgendwann langweilig, deshalb gibt's diesmal Strozzapreti. In eine Pfanne geworfen, zu scharfer Tomatensoße und Riesengarnelen, stillen die kleinen, gedrehten Nudeln jeden Heißhunger. Buon appetito!

Drucken
Total:
Pin it
Mail it
Mazzetti
Wissenswertes
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€
Till
Tipp von Till
Strozzapreti ist eine kurze, gedrehte Pasta, die aus dem nördlichen Teil Italiens kommt.
Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

250 Gramm Gramm
Strozzapreti
Strozzapreti
0
Salz
Salz
1
Schalotte
Schalotten
1
rote Chili
rote Chilis
200 Gramm Gramm
Riesengarnele
Riesengarnelen
1 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
50 Milliliter Milliliter
Mazzetti Condimento Bianco
Mazzetti Condimento Bianco
300 Gramm Gramm
Tomaten, passiert
Tomaten, passiert
4 Stiel Stiele
Basilikum
Basilikum
4 Stiel Stiele
Thymian
Thymian
Zubereitung
1.
Schritt

Strozzapreti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. 

2.
Schritt

In der Zwischenzeit Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Chili waschen, längs halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

3.
Schritt

Garnelen putzen, waschen und trocken tupfen. 

4.
Schritt

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen von beiden Seiten scharf anbraten. Schalotten und Chili zugeben und mitbraten, bis die Schalotten glasig werden. Mit Essig ablöschen, Tomaten zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

5.
Schritt

Basilikum und Thymian waschen und trocken schütteln. Basilikumblätter in Streifen schneiden und Thymianblätter abzupfen.

6.
Schritt

Nudeln abgießen und mit Basilikum und der Hälfte des Thymians in die Sauce geben. Mit Salz würzen und schwenken. Pasta mit restlichem Thymian bestreuen und servieren.